Verwendung der Spenden des batzebär

Forschung

Um mittels Studien vielversprechenden neuen Medikamenten und Behandlungsmethoden zum Durchbruch zu verhelfen. Iinsbesondere komplexe Krankheitsbilder und Verletzungen erfordern kontinuierliche klinische Forschung.

Schulung

Um schwer kranken oder verunfallten Kindern die Rückkehr in ein aktives Leben durch psychologische Unterstützung erleichtern zu können. Für die notwendige fachliche Weiterbildung unserer Ärztinnen und Ärzte, unserer Pflegenden und des paramedizinischen Personals.

Betreuung

Um zusätzliche Dienstleitungen anzubieten, damit den Kindern der Aufenthalt in der Klinik erleichtert und die Genesung gefördert wird. Zur Unterstützung der Eltern bei der Verarbeitung von schweren Erkrankungen ihrer Kinder.

Geförderte Projekte

2017

Untersuchung der Wirkung von Ventolin auf die Belüftung der Lunge bei Patienten mit Cystischer Fibrose mittels funktioneller Magnetresonanzuntersuchung (MRT) im Vergleich zur herkömmlichen Lungenfunktionsdiagnostik, Dr. med. Casaulta Carmen Fr. 11'800.-
CXCL13 im Liquor als früher Marker zur Diagnose einer Neuroborreliose vs. antikörperbasierter Diagnostik, Dr. med. N. Schöbi Fr. 8'000.-
Klinische Ergebnisse von suprakondylären Oberarmfrakturen im Kindesalter, PD Dr. med. Thoralf Liebs Fr. 8'452.-
Validation einer Regel zur Identifikation von Schädelfrakturen, Dr. med. Julia Höffe Teilfinanzierung
Fr. 2'200.-
Metabolische Untersuchung von mitochondrialen Stoffwechselkrankheiten mittels HR-MAS NMR Spektroskopie, PD Dr. Jean-Marc Nuoffer Fr. 18'176.-
Machbarkeit, Validität und Normierung des Computer gestützten symbol digit modalities test (c-SDMT) in einer Schweizer Kinder Kohorte – eine Pilotstudie, Dr. med. Sandra Bigi Teilfinanzierung
Fr. 11'680.-
Genetik des Möbius-Syndrom-Spektrums, Dr. med. Harald Gaspar Teilfinazierung Fr. 15'000.-
Aufbau eines Urotherapie Angebots zur Verbesserung der Kontinenz und Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen. Erarbeitung von Teilschritten des Praxisentwicklungsprojekts zur Stärkung der Kinderurologie, Karin Bühler Meyer Fr. 12'900.-
Cytogenetic studies of pediatric solid tumor cell lines, PD Dr. E. Fasler-Kann Fr. 10'000.-

2016

Ausbildung von Simulations-Instruktoren zur Durchführung von interdisziplinären multiprofessionellen simulationsbasierten Teamtrainings zur Förderung der Patientensicherheit und der medizinischen Weiterbildung an den Kinderkliniken des Berner Inselspitals. Teilnahme an Kongressen im Bereich der Simulation, Dr. med. Francis Ulmer Fr. 15'000.-
Teilfinanzierung
Klinische Ergebnisse von Frakturen am distalen Unterschenkel im Kindesalter, PD Dr. med. Thoralf Liebs Fr. 6'339.-
Klinische Ergebnisse von Becken- und Oberschenkelfrakturen im Kindesalter, PD Dr. med. Thoralf Liebs Fr. 3'042.-
Isolation and biochemical characterization of extracellular vesicles derived from Wilms tumor cells, PD Dr. Liza Fasler Fr. 13'000.-
Elastic Thorax Restriction: Short-term Effects on Pulmonary Function in Children with Cystic Fibrosis, Karin Röthlisberger Fr. 17'000.-
„Transition to Home after Preterm Birth“ – ein Advanced Practice Nurse (APN) geführtes, interprofessionelles Modell der Übergangsversorgung vom Spital nach Hause für Familien nach einer Frühgeburt - ein Pilotprojekt Teilprojekt psychologische Betreuung für Familien mit einem frühgeborenen Kind, N. Schütz Hämmerli, PD Dr. med. Matthias Nelle Fr. 26'208.-
Charakterisierung des Metabolischen Profils bei PCOS (Polyzystisches Syndrom), B. Magyar, Prof. Christa Flück Fr. 14'380.-
Intestinale Permeabilität bei Neugeborenen mit ischämischen Ereignissen, Dr. med. Christiane Sokollik Fr. 17'680.-
“Health related quality of life (HRQoL) in young adults following childhood arterial ischemic stroke, Dr. med. Sandra Bigi Fr. 15'000.-
Teilfinanzierung
Markers for cardiometabolic risk stratification in adolescent obesity, Dr. med. Christian Saner Fr. 20'000.-
Teilfinanzierung
Grübelforschmobil, Livia Salis-Wiget Fr. 2'500.-
In situ – in house Teamtraining für Kindernotfälle – Interdisziplinäres Simulationstraining in den Kinderkliniken Bern (2 Simulationspuppe), Dr. med. Ruth Löllgen Fr. 52'102.25
Projektbezogene Finanzierung

2015

Galileo-Vibrationsplatte in der Physiotherapie (Koordinationsstörungen u.a.), Sandra Frauchiger Fr. 5‘216.-
Nekrotisierende Enterokolitis bei Neugeborenen mit angeborenen Herzfehlern: Vorhersagbarkeit durch Echokardiographie, Risikofaktoren und Outcome (NEC und angeborene Herzfehler), Dr. med. Ulf Kessler Fr. 10’000.-/Teilfinanzierung
Interaktive Umlenkung der Aufmerksamkeit (Ablenkung) von Kindern mittels Tablets bei schmerzhaften, angstauslösenden Verrichtungen, Brigitte Wenger Lanz Fr. 2‘500.-
Von der prä- oder postnatalen Diagnosestellung bis zum Spitalaustritt nach einer Herzoperation – Erfahrungen von Eltern eines Neugeborenen mit einem angeborenen Herzfehler: eine qualitative Studie, Mirjam Thomi Fr. 5‘000.-/Teilfinanzierung
In situ – in house Teamtraining für Kindernotfälle – Interdisziplinäres Simulationstraining in den Kinderkliniken Bern (1 Simulationspuppe), Ruth Löllgen Fr. 28‘000.-/Teilfinanzierung
Berner Wimmelbär in den Kinderkliniken Bern, Prof. Dr. med. Maja Steinlin Fr. 8000.-
Neues massenspektrometrisches Monitoring («steroid metabolomics») zur Therapieüberwachung von Kindern und Jugendlichen mit Adrenogenitalem Syndrom – eine Kosten/Nutzen Analyse, Dr. med. Ulrike Halbsguth Fr. 10’000.-/Teilfinanzierung
Untersuchung Botenstoffe an Wilmstumoren, Dr. Elizaveta Fasler-Kann Fr. 10’000.-/Teilfinanzierung
Klinische Ergebnisse der kombinierten proximalen Unterarmfrakturen im Kindesalter, PD Dr. med. Thoralf Liebs Fr. 2‘500.-/Teilfinanzierung
Evaluation des Mittel-Langzeitverlauf der Klumpfussbehandlung nach einer modifizierten Ponseti-Methode, Angela Seidel Fr. 2‘500.-/Teilfinanzierung
Ausbildung in pädiatrischer klinischer Pharmakologie im Ausland, Dr. med. Sebastiano Lava Fr. 8‘000.-/Teilfinanzierung
Eine altersgerechte Gestaltung der Untersuchungszimmer und des Wartebereichs der medizinisch ambulanten Kinderklinik in Zusammenarbeit mit dem Tierpark Dählhölzli, Corinne Maurer Fr. 10’000.-/Teilfinanzierung
Langzeitresultate nach Klavikulafrakturen im Kindesalter, Nadine Kaiser Fr. 2‘500.-/Teilfinanzierung
Dr. Tschäppeler Röntgenarchiv für Kinder (webbasierte Plattform „Pedirad“), Dr. med. Enno Stranzinger Fr. 5‘000.-/Teilfinanzierung

2014

Extreme prematurity and its impact on the brain during adolescence – a longitudinal study, PD Dr. phil R. Everts Fr. 22’668.-
Implementierung des internationalen Galaktosämie Register in Bern und in der Schweiz, PD Dr. M. Gautschi Fr. 20‘500.-
PEDI-CAT Übersetzung und Adaptation eines interdisziplinären Assessmentinstrumentes für Kinder und Jugendliche, C. Kocher Stalder Fr. 24‘350.-
Interdisziplinäres simulationsbasiertes Teamtraining in den Kinderkliniken Bern, Dr. med. R. Löllgen Fr. 28‘000.-
Antikörper und biologische Marker bei pädiatrischen Patienten mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung, Dr. Ch. Sokollik Fr. 10‘700.-
Clinical value of combined EEG/fMRI recordings in children with refractory epilepsy, Dr. Ch. Weisstanner Fr. 20’000.-
Standardisierung des Double-tracer gas single-breath washout Tests für die klinische Anwendung, Dr. med. Sophie Yammine Fr. 19‘800.-

2013

Pädiatrisch-pneumologische Ausbildung, insbesondere Lungenfunktion und Bronchoskopie, Dr. C. Casaulta, Pädiatrie Fr. 4'300.-
Thopaz-mobiles Thoraxdrainage System, Dr. D. Cholewa, Kinderchirurgie Fr. 11'753.-
Erhebung von normativen Werten der Beweglichkeit der oberen Extremität bei Kindern und Jugendlichen zwischen 2 und 16 Jahren, Dr. St. Frauenrath, Kinderchirurgie Fr. 10'000.-
Verbesserung der praktischen Fertigkeiten im NZKJ mittels pädiatrischen Lumbalpunktionssimulators sowie intraossären Trainers, Dr. I. Steiner, NZKJ Fr. 2'000.-
Wenn die alternative Energie aussteigt! Untersuchungen zum Energiehaushalt in Zellen von Patienten mit mitochondrialen Erkrankungen, Dr. M. Gautschi, Pädiatrie Fr. 13'386.-
Jugendlichengerechte Einrichtung der Warte- und Behandlungsräume Notfallzentrum Kinderkliniken, Renate Bodenmann, Pflegefachfrau NZKJ Fr. 6'000.-
Validierung des Sedation-Agitation-Scale (SAS) anhand der Comfort B Scale auf einer pädiatrisch-neonatologischen Intensivstation, Dr. T. Riedel, Pädiatrie Fr. 30'596.-
Neuropsychologische Rehabinstrumente, Dr. phil Theda Heinks, Pädiatrie Fr. 2'814.-
SNPSR Swiss Neuropaediatric Stroke Registry, Prof. M. Steinlin, Pädiatrie Fr. 20'000.-
Erfassung von Patienten mit Varianten in der Geschlechtsentwicklung (DSD) an der Kinderklinik Bern (I-DSD Register) - ein Pilotprojekt zur Standortbestimmung, Prof. Ch. Flück, Pädiatrie Fr. 20'000.-